Tipps für eine erfolgreiche Unternehmensseite auf Facebook

Mit fast 1,9 Milliarden Nutzern weltweit gehört Facebook noch immer zu den größten und bedeutsamsten Social Media. Die Plattform bietet daher eine Menge Möglichkeiten, Menschen effektiv zu erreichen, Aufmerksamkeit zu erwecken und für euer Unternehmen zu werben. Wenn ihr die Präsenz eurer Unternehmensseite bei Facebook weiter steigern möchtet, gibt es einige Dinge, die ihr bei der Facebook-Nutzung und dem Umgang mit eurer Seite und den Usern beachten solltet.

Viele Posts und prägnante Beiträge

Oberstes Ziel einer guten Facebook-Seite sollte es sein, möglichst viele „Gefällt mir“-Angaben zu generieren. Dieser Tipp hört sich banal an, gehört aber zu den wichtigsten Grundlagen bei überhaupt. Viele Likes sind das effektivste Mittel, um die eurer Seite entgegengebrachte Aufmerksamkeit zu steigern. Oftmals entfaltet die Anzahl der „Gefällt-mir“-Angaben eine gewisse Eigendynamik, heißt: je mehr Likes ihr bereits habt, desto mehr Likes erhaltet ihr.

Um dieses Ziel zu erreichen, solltet ihr darauf achten, möglichst häufig (aber nicht zu häufig!) auf eurer Seite zu posten. Regelmäßige Posts erhöhen die Sichtbarkeit eurer Seite in der Chronik eurer Freunde, was zu einer gesteigerten Aufmerksamkeit führt. Allerdings sollten Posts nicht zu häufig erfolgen, um eure Freunde nicht zu nerven: als Faustregel kann gelten: ein Post alle zwei Tage.

Die richtigen Bilder

Am häufigsten werden gut kommentierte, ansprechende Bilder oder Videos geliked. Bilder werden in der Regel innerhalb einer halben Sekunde wahrgenommen, ihre Botschaft wird daher schnell und ohne Mühe verstanden. Bilder werden somit besonders gerne geliked. Achtet darauf, dass eure schriftlichen Kommentare dabei nicht zu lang ausfallen – gerade im Internet ist das Leseverhalten der Nutzer aufgrund der schieren Informationsflut nur gering ausgeprägt und nur wenige halten sich gern mit langatmigen Texten auf. Deutlich größere Wirkung erzielen bei Facebook dagegen kurze und prägnante Beiträge zu den Bildern.

Facebook ist ein soziales Netzwerk, daher spielen menschliche Aktivitäten darin eine besonders große Rolle. Nehmt darum Werbebilder, die nicht nur das Produkt zeigen, sondern Menschen, die es verwenden. Die Botschaft des Bildes sollte einfach und schnell zu entschlüsseln sein; oft scrollen Facebook-Nutzer rasch durch die Seite und widmen den einzelnen Bildern nur kurze Aufmerksamkeit. Auch auf Firmenseiten kommen lustige Bilder übrigens gut an: bei Facebook geht es nicht zuletzt auch um Unterhaltung. Achtet bei euren Bildern ferner auf eine hinreichend hohe Auflösung.

Für eine hohe Anzahl an Freunden sorgen

Für eine gute Unternehmensseite ist es natürlich wichtig, viele Freunde zu haben, die eure Beiträge liken und teilen. Als erstes solltet ihr daher die Freunde aus eurem privaten Facebook-Profil einladen, eurer Unternehmensseite ein „gefällt mir“ zu geben. Achtet dabei darauf, die Leute höflich zu fragen, ob sie euer Geschäft mit einem Like eurer Seite unterstützen möchten. Zusätzlich könnt ihr sie auch darum bitten, ihre Freunde zu dieser Seite einzuladen – selbst wenn dies nur wenige eurer Freunde machen sollten, wird dies die Anzahl der Likes eurer Seite exponentiell erhöhen. Um neue Freunde zu bekommen, ist es auch hilfreich, sich mit der eigenen Seite Gruppen und Netzwerken anzuschließen. So kann man ins Gespräch kommen und Gemeinsamkeiten entdecken. Wichtig ist es natürlich auch, selbst auf Leute zuzugehen und ihnen eine Freundschaftsanfrage zu schicken. Am besten schickt man zusätzlich zu der Anfrage noch eine kurze Nachricht an den Nutzer, die die Anfrage begründet. Auch das Freundewerben im realen Leben sollte nicht vernachlässigt werden – macht einfach in Gesprächen auf eure Facebookpräsenz aufmerksam oder schreibt auf eure Visitenkarten „like us on Facebook“.

Im Gespräch bleiben

Mit einigen Kniffen könnt ihr mit eurem Facebook-Auftritt im Gespräch bleiben und auch den Nutzen der Seite für eure Fans erhöhen. Nützlich sind beispielsweise exklusive Angebote für die Fans eurer Seite, wie z.B. Gutscheine. Besonders kreativ und spannend für eure Freunde sind Wettbewerbe, die auf der Seite veranstaltet werden. Ein Wettbewerb, bei dem es etwas Tolles zu gewinnen gibt, wird für eine rege Beteiligung sorgen. Viele eurer Freunde werden sicher noch weitere Nutzer zu eurer Seite einladen, damit sie an dem Gewinnspiel teilnehmen können. Ein Beispiel für einen solchen Wettbewerb könnte sein, dass ihr eure Freunde bittet, ein Foto mit einem eurer Produkte hochzuladen. Auch wäre es möglich, sie zum Erzählen einer bestimmten Geschichte mit eurem Produkt zu animieren, wobei die beste Geschichte den Preis gewinnt. Die Leute werden sich darüber freuen, selbst zu Wort zu kommen oder sich mit ihren eigenen Bildern auf der Seite zu Präsentieren.

Auch auf Facebook veröffentlichte Stellenausschreibungen helfen euch dabei, mit eurer Seite im Gespräch zu bleiben. So werden einige eurer Freunde den Post mit jobsuchenden Bekannten teilen, was die Reichweite der Seite erhöhen wird. Und zu guter Letzt: geht natürlich nach Möglichkeit immer auf die Beiträge – auch auf kritische – eurer Fans ein. So fühlen sie sich ernst genommen und das Gesprächsklima der Seite wird deutlich lebhafter. Eure Reaktionen auf die Beiträge werden auch andere Fans dazu motivieren, die Seite mit eigenen Beiträgen zu bereichern.

Kommentar verfassen