PDFs stellen für Google keinen duplicate Content dar

Googles John Müller hat sich kürzlich zu dem Thema PDFs und Webseiten geäußert. Hier scheint Google klein Problem zu sehen, wenn es die Unterseiten einer Webseite auch gleichzeitig als PDF-Version zum Drucken gibt. Das ist mal eine erfreuliche Nachricht. Trotzdem sollte bei PDF-Versionen einer Webseite drauf geachtet werden, dass diese möglichst nicht vor der HTML-Version ranken. Da PDFs keine Menüstruktur oder ähnliches anbieten sind sie Quasi eine Sackgasse in den Suchergebnissen und kann sich nicht weiter innerhalb der eigenen Webseite bewegen.

Kommentar verfassen