Der Mobile-First-Index ist auf dem Weg

Seit 2016 ist bekannt, dass Google auf einen Mobile-First-Index umstellt. Wann das Ganze geschehen soll, war bislang unklar. Mittlerweile wurden jedoch erste Tests durchgeführt und eine Handvoll Seiten mit dem neuen Index ausgestattet. Ein komplettes Rollout folgt schrittweise. Google geht bewusst langsam vor, damit Seitenbetreiber die Chance haben sich auf die Einführung vorzubereiten.

Was genau ist der Mobile-First-Index?

Bisher hat Google die Relevanz einer Website unter anderem anhand ihrer Desktop-Version definiert. Seit einiger Zeit haben Suchanfragen auf dem Smartphone aber die desktopbasierten Abfragen überholt. Google passt sich der Entwicklung an und wird zukünftig den Mobile-First-Index einführen. Somit werden mobile Ergebnisse priorisiert und auch Mobile SEO immer wichtiger. Die Suchmaschine schaut nun, ob es zu der Mobile-Version auch eine Desktop-Variante gibt. Zudem steht fest, dass die mobile Version einen Einfluss auf das Desktop-Ranking haben wird.

Wer also noch nicht den perfekten, mobilen Auftritt seiner eigenen Website hat, sollte schnell handeln. Sonst droht Wettbewerbsnachteil!

Was man in Zukunft beachten sollte erfahrt Ihr, bei Google selbst. 

Macht Eure Homepage fit für den mobilen Auftritt.
Quelle: seorave.com

Kommentar verfassen