Google AdWords: Pro und Contra

Google AdWords ist mittlerweile jedem Online-Marketing-Kenner ein Begriff. Das kostenlose Tool von Google für Suchmaschinenwerbung ist das größte und beliebteste Werbenetzwerk weltweit. Mit dem webbasierten Angebot lässt sich Werbung unter anderem in Form von Textanzeigen, Product Listings oder Bannern schalten. Orientiert wird sich dabei an Keywords und anderen Faktoren. Bei uns erfahrt Ihr, ob sich die Nutzung von Google AdWords wirklich lohnt.

Das sind die Vorteile von Google AdWords

  • Schnelligkeit

    Ein besonderer Vorteil von Google AdWords ist die Steuerung in Echtzeit. Ihr habt die Möglichkeit Eure Online-Werbung sehr zeitnah zu schalten und Änderungen jederzeit vorzunehmen. Schon kurz nachdem die Anzeigen erstellt oder bearbeitet wurden, werden sie angelegt. Das Ganze funktioniert nicht nur bei der Freischaltung, sondern meist auch beim Löschen der Anzeigen einwandfrei.

  • Keyword

    In Eure Anzeigen könnt Ihr jegliche Keywords integrieren. Wörter welche besonders häufig in die Suchzeile eingegeben werden, sollten in Euren Überschriften und Texten vorkommen. So sprecht Ihr direkt Eure Zielgruppe an und erscheint dem Verbraucher als Hilfe. Anders gesagt, Ihr passt Euch durch die Nutzung von Keywords perfekt an die jeweilige Googlesuche des Kunden an. Hier merkt man den Unterschied zu Werbung im Fernsehen oder über Plakate, dabei muss die Lust auf das Produkt erst noch erweckt werden.

  • Analyse

    Dank einer Vielzahl an Tools lassen sich die eigenen Werbekampagnen mühelos analysieren. Wie verändert sich die Klickrate bei neuer Werbestrategie und wer klickt eigentlich auf meine Anzeigen? Google AdWords bietet Unternehmen einen spannenden Einblick in ihre Statistiken.

Hier kommen die Nachteile von Google AdWords

  • Klickbetrug

    Bei Google AdWords wird per Klick auf die Anzeige abgerechnet. Dieser Fakt macht es einfach für die Konkurrenz häufig auf Eure Werbung zu klicken, so dass Ihr mehr zahlen müsst. Meist erkennt Google diesen Missbrauch nicht und dieser „Spaß“ muss selbst entrichtet werden.

  • Zeitaufwand

    Natürlich geht das Einrichten eines AdWords Kontos schnell, der Aufwand der im späteren Arbeitsverlauf damit verbunden ist sieht jedoch anders aus. Denn die Betreuung und Überwachung Eurer Anzeigen nimmt viel Zeit in Anspruch. Hier ist es sinnvoll sich eine spezielle Agentur zur Hilfe zu holen.

  • Konkurrenz

    Viele moderne Firmen nutzen das Tool bereits, das heißt dass die Konkurrenz in dieser Hinsicht groß ist. Besonders unschöne Probleme entstehen, wenn Unternehmen ähnliche Produkte verkaufen. Beiden liegt sehr viel daran möglichst weit oben bei den Suchmaschinen zu erscheinen. Hier ist der Kampf um Plätze vorprogrammiert!

Comments

  1. […] davon Anzeigen sind. Welche Vor- und Nachteile das Nutzen von bezahlter Werbung hat, seht ihr hier. Sobald auf Eure Homepage geklickt entscheidet dann aber der Content, ob ein Leser bleibt oder […]

Kommentar verfassen